Magriet Meijer

Ich bin in der Provinz Groningen aufgewachsen und habe an der Universität Groningen Psychologie studiert. Ich wählte die klinische Richtung des Gehirn und Verhalten.

Danach arbeitete ich einige Jahre lang im GGZ Drenthe. Dort sammelte ich Erfahrungen mit (neuro)psychologischer Forschung, kognitiver Verhaltenstherapie und Psychoedukation, insbesondere in der Behandlung von psychotischen Beschwerden, Angstzuständen und depressiven Beschwerden.

Danach zog ich nach Ecuador, wo ich mich mit der Betreuung während der Schwangerschaft, bei (traumatischen) Geburten und nach der Geburt befasste. Ich habe mich auch für eine Reihe von sozial engagierten Organisationen eingesetzt.

Für einen längeren Zeitraum im Ausland zu leben, zu arbeiten oder zu studieren, bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Durch meine Zeit in Ecuador, Island und Spanien habe ich auch persönliche Erfahrungen damit gesammelt.

In der Behandlung bemühe ich mich, einen sicheren Raum zu schaffen, in dem wir gemeinsam erforschen können, was schwierig ist, aber sicherlich auch, wo Ihre Stärken liegen.

Spezialisierungen
Kognitive Verhaltenstherapie
Therapie auf Niederländisch, Englisch und Spanisch