Marlinde van Veenendaal

Krankenschwesterspezialist GGZ

Mein Name ist Marlinde van Veenendaal. Ich bin in Groningen aufgewachsen und lebe seit 2018 in Amsterdam. Als Krankenschwesterspezialist GGZ (psychische Gesundheitsfürsorge) habe ich sowohl ambulant als auch klinisch in der forensischen Psychiatrie, Akutpsychiatrie und Langzeitpflege gearbeitet. Ich habe Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Angst- und/oder Stimmungsproblemen, psychotischer Verletzlichkeit, ADHS und Persönlichkeitsproblemen.

In den individuellen Behandlungsgesprächen mit den Klienten arbeite ich nach einer ganzheitlichen Vision, bei der ich auf Körper, Geist und das soziale Umfeld des Klienten achte. Selbstmanagement, „gemeinsame Entscheidungsfindung“ und Eigenverantwortung sind Aspekte, die ich während der Behandlung für wichtig halte.

In den Niederlanden ist der Krankenschwesterspezialist GGZ eine relativ neue Berufsgruppe. Krankenschwesterspezialist sind ursprünglich von HBO ausgebildete, BIG-registrierte Krankenschwestern, die dann einen dreijährigen, von der NVAO akkreditierten Masterstudiengang, die Master Advanced Nursing Practice (MANP), abgeschlossen haben. Nach Abschluss dieses Studiums wird der Master of Science (MSc) ab dem 1. Januar 2014 verliehen.

Der Krankenschwesterspezialist GGZ fungiert als klinischer Experte und bietet Direktkunden eine pflege- und protokollbasierte medizinische Versorgung. Darüber hinaus wird die Krankenschwesterspezialist in der Durchführung wissenschaftlicher Forschung, der Förderung von Fachwissen und im (Team-)Coaching geschult. Die Krankenschwesterspezialist ist ein nach Artikel 14 registrierter Fachfrau.